Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Private, individuelle  Tagestour  zum Säntis - Appenzellerland und an den Bodensee

Private , individuelle Tour in der Limousine (max. 3 Pers.) oder im Minivan  (max. 8  Pers.) 
Unsere erfahrenen, mehrsprachigen Reiseleiter tragen mit ihrer ausgezeichneten Ortskenntnis, Freundlichkeit und Zuverlässigkeit in hohem Maße dazu bei, die Highlights am Bodensee  und seine Umgebung auf eine ganz besonders angenehme Art zu erleben und in Erinnerung zu behalten 
Abholung von Ihrem Hotel in Zürich  und Umgebung gegen 09:00 Uhr 
Rückkehr zwischen 19:00 und 20:00 Uhr 

Preise richten sich nach der Personenzahl 
z.B. Tagesausflug  für 4 Personen 
Preis pro Person € 150, 00 

Enthaltene Leistungen:Private Tagestour mit sachkundigem Fahrer/Guide, 
Beförderung in klimatisierten Auto / Minvan ( je nach Gruppengröße) 
Nicht enthaltene Leistungen: Eintritte, Seilbahnfahrten, Speisen und Getränke , Trinkgeld (optional)  


Abholung von Ihrem Hotel und Fahrt zur Schwägalp - der Seilbahnstation des Säntis
gegen 10:30 Uhr  Ankunft        

Panorama Seilbahnfahrt auf den Säntis

Fast schwerelos gleiten Sie  in 10 Minuten mit der Schwebebahn hinauf zum Säntisgipfel. (2.502 m) Während der 10 minütigen Fahrt liegt einem die Schwägalp in luftiger Höhe zu Füssen. Modernste Infrastruktur sorgt ausser- und innerhalb der Kabine für höchsten Fahrkomfort.

                                                              

   

Der Säntis mit seinen 2.502 Metern Höhe ist eines der schönsten Naturgebiete Europas - vom Säntisgipfel schweift der Blick über sechs Länder. Wenn Sie aus Richtung Bodensee in die Schweiz reisen, werden Sie schon bald vom höchsten und weithin sichtbaren Gipfel des Alpsteinmassives, dem Säntis, begrüßt. Ob als Tagesausflug oder Höhepunkt eines Urlaubs in der Ostschweiz: Der Rundumblick aus 2502m Höhe wird unvergesslich bleiben. Ungehindert schweift der Blick über 6 Länder wie Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Frankreich, Italien und die Schweizer Alpenwelt. Atemberaubend zeigt sich die Kulisse des Alpsteinmassives zu jeder Jahreszeit. J

 Von Ramessos - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23318282Von Ramessos - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23318282

Gelegenheit zum Mittagessen im Panoramarestaurant 

Auf dem Gipfel, auf 2'502 m ü. M., ist die Freiheit unbegrenzt. Ebenso grenzenlos sind die kulinarischen und kulturellen Möglichkeiten. Die Panorama-Restaurants, eines mit Bedienung und eines mit Selbstbedienung, verfügen über eine leistungsfähige Küche und viel Platz für Veranstaltungen aller Art.

 

Besichtigung der Alpenkäserei auf der Schwägalp

Die Alpschaukäserei Schwägalp liegt in unmittelbarer Nähe der Talstation. Schauen Sie dem Käser bei der Arbeit zu und erleben Sie, wie köstliche Alpmilchprodukte entstehen. Wer mag, kann im Laden auch gleich die frischen Produkte einkaufen.

 

Weiterfahrt  nach Appenzell

Das Dorf Appenzell und der Kanton Appenzell Innerrhoden liegen in einer einzigartigen Hügellandschaft nördlich des Säntis. Die Region bietet bäuerliches Brauchtum wie Alpabfahrten, kulturelle Eigenheiten wie Volksmusik und -tänze sowie Wandern im Alpsteingebiet.

Appenzell ist mit rund 7000 Einwohnern politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des kleinsten Schweizer Kantons Appenzell Innerrhoden. Im autofreien Ortskern verlocken die schmucken Gassen mit den zahlreichen kleinen Ladengeschäften zum Flanieren und zum Einkaufsbummel. Charakteristisch sind die mit Malereien reich verzierten Häuser. Das Museum Appenzell im Rathaus zeigt einen Querschnitt durch Geschichte und Kultur.

 

Fahrt über St. Gallen ( kurzer Aufenthalt möglich ) weiter nach Rorschach an den Bodensee

Zwischen den sanften Hügeln des Appenzellerlandes und der Weite des Sees liegt die wichtige Hafenstadt Rorschach. Schon 947 erhielt sie das Marktrecht und entwickelte sich im Mittelalter zum bedeutendsten Handelsplatz am südlichen Seeufer. Davon künden noch heute die stattlichen Bürgerhäuser im lebhaften Ortskern.Spaziergang durch die historische Altstadt und Gelegenheit zum frühen Abendessen 

Gegen 17:30 Uhr Rückfahrt in Ihr gebuchtes Hotel nach Zürich. 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?